Uta Parmaksiz
Alles ist
einem steten Wandel unterworfen,
alles verändert sich, entwickelt sich,
vergeht.
Was bleibt ist ein roter Faden.
Ein roter Faden der Momente,
jener einzelnen Augenblicke
des Liebens und Lebens,
der sich im steten Wandel
unseres Daseins
weiterspinnt.